Waldbau

Waldbau, der:

Zentrale Tätigkeit der Forstwirtschaft, die die Pflege, Erneuerung und Neubegründung von Wäldern zur Aufgabe hat. W. hat zum Ziel, Wachstum und Stabilität der Bestände zu sichern und zu verbessern, sowie die Nachhaltigkeit zu sichern. Die erste waldbauliche Schrift gab Carl von Carlowitz im Jahre 1713 unter dem Titel "Sylvicultura oeconomica oder Haußwirthliche Nachricht und Naturmäßige Anweisung zur Wilden Baum-Zucht...".

aus: Das Kosmos Wald und Forst Lexikon, 5. Auflage, Franckh-Kosmos Verlag, Stuttgart 2016