Termine und Veranstaltungen


Gutachten ,,Anpassung von Wäldern und Waldwirtschaft an den Klimawandel“

Im November 2021 stellte der Wissenschaftliche Beirat für Waldpolitik (WBW) beim BMEL sein Gutachten zur Anpassung von Wäldern und Waldwirtschaft an den Klimawandel vor. Die Empfehlungen zielen darauf ab, die Vielfalt der Ökosystemleistungen des Waldes langfristig sicherzustellen.
Zum Gutachten gelangen Sie hier.


FVA Kolloquientermine

Kolloquientermine und Informationen finden Sie hier: FVA Kolloquienreihe 2021/2022


Juli 2022


05. Juli, 10.00 - 12.00 Uhr

Fernerkundung im Wald - Praktische  Anwendungsmöglichkeiten

Anmeldung zum Onlineseminar


 

HOLZTAGE SANKT PETER 2022

 

Vorträge aus der Praxis - Mit Besichtigung

Samstag, 16.07.2022

 

10:00 - 15:00 Uhr

 

Anmeldung

 


 

 

Impulse zum Waldumbau im Klimawandel

INTERFORST 2022 mit Themenschwerpunkt „Zukunft des Waldbaus“

Mit Online-Tools Waldschutz unterstützen

Klimaresiliente Wälder sind ein Fokus im Rahmenprogramm

Rund 75.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche mit Lösungen für die Forstwirtschaft – damit setzt die Internationale Leitmesse INTERFORST vom 17. bis 20. Juli 2022 auf dem Messegelände in München Maßstäbe. Ein Schwerpunkt im Ausstellungsportfolio ist der Dreiklang aus „Zukunft des Waldbaus“, „Waldumbau“ und „Waldzustand“. Denn für alle Messebesucher ist klar: Das sind die Themen für die Zukunftssicherung des Waldes.

 


September 2022



Save-the-date für die 4. Deutschen Waldtage 2022 des Bundeslandwirtschaftsministeriums: Diese finden vom 16. – 18. September 2022 statt.


Bundestagung Verein Frauen im Forstbereich e.V. vom 22. – 25. September 2022 in Bammental bei Heidelberg


Veranstaltungen


 

Young Explorers Camp – Bewerbungsschluss 1. Juni 2022

 



Online Veranstaltungen:



Lehrgänge

Informationen zu aktuellen Lehrgängen bei den Forstlichen Bildungszentren Baden-Württembergs erhalten Sie hier.

 

Hier finden Sie das gesamte Bildungsangebot für Waldbesitzer der Landesforstverwaltung.

 

Motorsägenlehrgänge werden von der Landesforstverwaltung, von der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft (LBG) und von privaten Anbietern organisiert.

Wir möchten darauf hinweisen, dass ab 2013 für die motormanuelle Arbeit in PEFC-zertifizerten Wäldern der Nachweis eines Motorsägenlehrganges erforderlich ist.

 

Weitere Infomartionen über forstliche Fortbildungsangebote erhalten Sie bei den Unteren Forstbehörden und deren forstlichen Stützpunkten.