Termine und Veranstaltungen


Januar 2022


Hochschule Rottenburg -

27. Januar - Online-Infotag mit dem Schwerpunkt erneuerbare Energien


Februar 2022


Gutachten ,,Anpassung von Wäldern und Waldwirtschaft an den Klimawandel“

Im November 2021 stellte der Wissenschaftliche Beirat für Waldpolitik (WBW) beim BMEL sein Gutachten zur Anpassung von Wäldern und Waldwirtschaft an den Klimawandel vor. Die Empfehlungen zielen darauf ab, die Vielfalt der Ökosystemleistungen des Waldes langfristig sicherzustellen.
Am 8. Februar 2022 (14.00 – 17.00 Uhr) stellt der WBW nun die Kernbotschaften des Gutachtens in einer öffentlichen Online-Veranstaltung vor und zur Diskussion. Alle notwendigen Informationen zu dieser Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.
Zum Gutachten gelangen Sie hier.


 

22./23.2. DLG-Wintertagung - Impulsforum

Im Rahmen der DLG-Wintertagung findet am 23. Februar 2022 im Zeitraum von 13.00 bis 15.00 Uhr das Impulsforum „Zukunftswald - marktorientiert, kostenbewusst und risikoarm“ statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

 


 

FVA Kolloquientermine

 

Kolloquientermine und Informationen finden Sie hier: FVA Kolloquienreihe 2021/2022

 


iWald Apps als Dienstleistungsprogramm für private Waldbesitzende

 

 

 

 

Foto: Hochschule Weihenstefan-Triesdorf (HSWT)

 

Ein neues Dienstleistungsprogramm liefert Privatwaldbesitzenden Handlungsoptionen zur nachhaltigen Bewirtschaftung ihrer Wälder. Im November stellen die Projektbeteiligten ihre iWald-Apps für Tablet und Smartphone erstmals in drei Bundesländern vor; im Dezember gibt es eine Online-Präsentation. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) gefördert. Nähere Infos hier

 



April 2022



Mai 2022


Veranstaltungen der Forstkammer


Weitere Veranstaltungen




Online Veranstaltungen:



Lehrgänge

Informationen zu aktuellen Lehrgängen bei den Forstlichen Bildungszentren Baden-Württembergs erhalten Sie hier.

 

Hier finden Sie das gesamte Bildungsangebot für Waldbesitzer der Landesforstverwaltung.

 

Motorsägenlehrgänge werden von der Landesforstverwaltung, von der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft (LBG) und von privaten Anbietern organisiert.

Wir möchten darauf hinweisen, dass ab 2013 für die motormanuelle Arbeit in PEFC-zertifizerten Wäldern der Nachweis eines Motorsägenlehrganges erforderlich ist.

 

Weitere Infomartionen über forstliche Fortbildungsangebote erhalten Sie bei den Unteren Forstbehörden und deren forstlichen Stützpunkten.