Aktuelle Stellenausschreibung:

Für unsere Geschäftsstelle suchen wir ab sofort eine/n stellvertretende/n Geschäftsführer/in.

Nähere Informationen hier

 

 


Aktuelles März 2017


Aktuelles Februar 2017


BAG-Urteil verursacht Probleme bei winterlicher Arbeitsunterbrechung im Kommunalwald

 

Vor allem in den Hochlagen muss die Waldarbeit im Winter aus Gründen der Arbeitssicherheit wegen Schnee und Frost immer wieder eingestellt werden. Bislang ermöglicht der § 34 TVöD-Wald BaWü vielen kommunalen Forstbetrieben, auf diese Situationen flexibel zu reagieren, indem die Waldarbeiter bei witterungsbedingter Arbeitsunterbrechung kurzfristig freigestellt werden. Sobald die Arbeit wieder aufgenommen werden kann, werden die Mitarbeiter wieder eingestellt. Ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG, 7 AZR 592/13) zu einem diesbezüglichen Rechtsstreit in Sachsen-Anhalt stellt diese Praxis nun indirekt in Frage. In seinem Urteil kommt das BAG zu dem Schluss, dass auch bei den witterungsbedingten Freistellungen die lt. Teilzeit- und Befristungsgesetz vorgeschriebene zweiwöchige Kündigungsfrist einzuhalten sei. Da sich jedoch die entsprechenden Witterungslagen nicht vorher sehen lassen, ist es für die Arbeitgeber aber schlicht nicht möglich, die Mitarbeiter zwei Wochen im Voraus schriftlich zu informieren. Gerade diejenigen Kommunen, die bislang noch Wert auf eigenes Forstpersonal gelegt haben und teilweise auch Forstwirte ausbilden, werden durch diese Regelung massiv benachteiligt.

 

Wie die betroffenen Kommunen in Baden-Württemberg auf diese Situation reagieren können, wurde in der letzten Sitzung des AK Kommunalwald der Forstkammer erörtert - weiterlesen

 

[Link Musteranschreiben Bundestagsabgeordnete (doc)]

 

Zur ergänzenden Information: ForstBW hat in dieser Woche eine Information zu diesem Thema für den Einsatz von Waldarbeitenden des Landesbetriebs an die unteren Forstbehörden versandt. Darin enthalten sind ebenfalls verschiedene organisatorische Reaktionsvorschläge. Hierzu gibt es auch ein Musterschreiben für die Information der betroffenen Mitarbeiter im Fall einer Arbeitsunterbrechung. Die Links zu den beiden Dokumenten sind im Folgenden aufgeführt:

[Link Schreiben winterliche Arbeitsunterbrechung (pdf)]

[Link Muster für Mitteilung (doc)]

 


Aktuelles Januar 2017


Aktuelles Dezember 2016

Ist Wald ein gutes Investment? 

Jerg Hilt im Kurzinterview